LEBZELTEN – GFÜLLTE LEBKUCHEN

ein Rezept von Evi Ortner - "Mei liabste Söller Adventweis"

 

 

 

Zutaten:

TEIG

250 g Weizenmehl (Typ 700) 

60 g Zucker 

100 g Honig

1 Ei

1 TL Natron

Je 1 TL Zimt, Nelken, Lebkuchengewürz

40 g Butter

 

FÜLLE

3 EL Powidl-Marmelade

¼ fein geriebener Apfel, Zimt

 i zum Bestreichen, Mandelsplitter für Deko

 

Zubereitung:

Zucker, Honig, Ei und zerlassene Butter zu einem „Abtrieb“ vermengen.

Dann mit allen übrigen Zutaten zu einem Lebkuchenteig verarbeiten.

Die Masse ca. 2 Std. rasten lassen.

 

Die Zutaten für die Fülle gut verrühren.

Den Teig ausrollen und Kreise ausstechen. Auf die Hälfte der Kreise etwas Fülle geben und mit einem weiteren Kreis zudecken und zudrücken (oder mit einer kleineren Form nochmal zusammen ausstechen).

Den Lebkuchen mit versprudeltem Ei bestreichen und bei 170° C Heißluft im vorgeheizten Backofen ca 8-10 Min. backen.

„Lebzelten“ (=nicht gefüllt) etwas dicker ausrollen und größer ausstechen.

 

Wünsche gutes Gelingen!!